05.10.2018 in Kommunalpolitik

Aufnahmehaus für Wohungslose im Rhein-Neckar-Kreis?

 

Täglich erhält die Caritas Rhein-Neckar am Standort Weinheim Anfragen nach Wohnungen. Außerdem verzeichnet die Anlauf- und Fachberatungsstelle des Wohlfahrtverbandes bei der Wohnungslosenhilfe einen stetig wachsenden Zulauf. Daher stand die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum beim Besuch des Landtagsabgeordneten Gerhard Kleinböck im Zentrum des Dialogs. Der Sozialdemokrat nahm die Schilderungen aus der Praxis zum Anlass beim Sozialdezernat des Rhein-Neckar-Kreises nach konkreten Hilfen und Projekten für Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen oder bedroht sind, nachzufragen.

Insbesondere informierte sich der Abgeordnete über die Zusammenarbeit von Kreis und Kommunen sowie erste Unterstützungsangebote in akuten Notsituationen. 

 

06.09.2013 in Kommunalpolitik

Kleinböck und Sckerl kritisieren Wortmeldungen von Pädagogen

 

„Über die Gemeinschaftsschule wird viel Unwahres und Unsinn erzählt“
Die beiden Landtagsabgeordneten Gerhard Kleinböck und Uli Sckerl nahmen jetzt zu einer Reihe von kritischen Äußerungen zur Gemeinschaftsschule Stellung. Insbesondere nehmen sie die Äußerungen früherer Pädagogen ins Visier.

 

20.09.2010 in Kommunalpolitik

Gerhard Kleinböck MdL macht sich für Ilvesheim stark

 

SPD- Initiative für die Aufnahme in das Landessanierungsprogramm
Bürgermeister Andreas Metz lobt die Initiative von Gerhard Kleinböck (SPD)

 

09.03.2010 in Kommunalpolitik

Gerhard Kleinböck verlangt vorgezogenen Umbau des Bahnsteigs 1 am Ladenburger Bahnhof

 

„Für den unhaltbaren Zustand des Bahnsteigs 1 am Ladenburger Bahnhof muss schnellstens Abhilfe geschaffen werden!“

 

Mein Wahlkreis

Pressefoto

kleinboeck_pressefoto_2016

Links