27.09.2019 in Landespolitik

Fehlende LKW-Parkplätze auch in der Region ein Problem

 

Gerhard Kleinböck MdL nach Vor-Ort-Termin mit Auto-bahnpolizei besorgt 

Als Mitglied des Verkehrsausschusses im Landtag interessiert sich Gerhard Kleinböck derzeit für die Problematik der fehlenden Parkplätze für LKW auf den Park- und Raststätten an den Autobahnen der Region. Nach einer Anhörung im Ausschuss hat sich der Landtagsabgeordnete aus Ladenburg nun selbst ein Bild der Situation gemacht und durfte mit einer Streife der Autobahnpolizei Mannheim einen nächtlichen Einsatz begleiten. „Sie kommen pünktlich zu einem Einsatz, gerade wurden uns parkende Lastwagen auf einem Seitenstreifen gemeldet“, begrüßt der Dienststellenleiter des Reviers in Mannheim-Seckenheim den Abgeordneten am späten Abend kurz nach Schichtwechsel.

 

24.09.2019 in Veranstaltungen

10 Jahre für den Wahlkreis im Landtag

 

Gerhard Kleinböck feiert mit Weggefährten Jubiläum inmitten der Ladenburger Altstadt

Als Gerhard Kleinböck im September 2009 das Landtagsmandat von seinem Vorgänger Georg Junginger übernahm, gab es ein erstes kleines Eröffnungsfest im damals neuen Wahlkreisbüro in der Ladenburger Altstadt. Daran anknüpfend lud der Ladenburger Sozialdemokrat nun zum 10-jähigen Jubiläum wieder in die Räume seines Büros ein. Zahlreiche Weggefährten, darunter Bundestagsabgeordneter Lothar Binding, Bürgermeister aus den Wahlkreisgemeinden, Fraktions-kollegen aus dem Landtag und dem Gemeinderat sowie Unterstützer und Wahlkampfhelfer waren seiner Einladung gefolgt und genossen den Empfang inmitten der Ladenburger Altstadt.

 

16.09.2019 in Landespolitik

Schülerwettbewerb des Landtags

 

Der Ladenburger Landtagsabgeordnete Gerhard Kleinböck lädt Schülerinnen und Schüler dazu ein, beim 62. Schülerwettbewerb des Landtags zur Förderung der politischen Bildung mitzumachen. Beim Schülerwettbewerb unter dem Motto „komm her-aus, mach mit“ können die Teilnehmenden zwischen verschiedenen Themen und Arbeitsformen wählen. So kann beispielsweise ein Plakat zu einem Vorurteil gestaltet werden oder die Schülerinnen und Schüler fotografieren oder filmen Beiträge zu Glaubensvorstellungen im Alltag.

 

12.09.2019 in Politik

Gerhard Kleinböck ruft Verkehrsteilnehmer zu Schuljahresbeginn zu besonderer Vorsicht auf

 

Antwort auf kleine Anfrage: Zahl der Schulwegunfälle im Rhein-Neckar-Kreis rückläufig

Stuttgart/Ladenburg. Die Zahl der Schulwegunfälle im Rhein-Neckar-Kreis ist deutlich rückläufig. Das ergibt die Antwort des Innenministeriums auf eine kleine Anfrage des Ladenburger Landtagsabgeordneten Gerhard Kleinböck.

„Gab es im Jahr 2016 noch 34 Schulwegunfälle im Rhein-Neckar-Kreis, so waren es 2017 23 und 2018 nur noch 13“,

berichtet das Mitglied im Verkehrsausschuss des Stuttgarter Landtags.

„Dieser Rückgang bei den Schulwegunfällen ist ebenso hoch erfreulich wie der Befund, dass auch die Zahl der Unfälle mit schwerverletzten Kindern und Jugendlichen kontinuierlich zurückgeht. Trotzdem sind gerade zu Schuljahresbeginn alle Verkehrsteilnehmer zu besonderer Vorsicht und Rücksicht insbesondere auf die neueingeschulten Kinder aufgerufen“,

betont Gerhard Kleinböck.

 

09.09.2019 in Fraktion

„Bessere Grundversorgung für berufliche Schulen nötig“

 

Gerhard Kleinböck, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, fordert anlässlich der Pressekonferenz des Berufsschullehrerverbandes Verbesserungen für die beruflichen Schulen:

„Grün-Schwarz darf die beruflichen Schulen nicht nur als Aushängeschild ausnutzen, sondern muss ihren Musterschüler auch unterstützen. Verbessert hat sich seit Amtsübername der CDU-Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann vor mehr als drei Jahren bislang nichts für das berufliche Schulwesen. Im Gegenteil wird die Unterrichtsversorgung wieder schlechter, nachdem die SPD in der letzten Legislatur das strukturelle Defizit reduzieren konnte. Ein Armutszeugnis, wenn man bedenkt, dass Frau Eisenmann die beruflichen Schulen sogar zum Schwerpunkt ihrer KMK-Präsidentschaft erklärt hatte.“

 

Mein Wahlkreis

Pressefoto

kleinboeck_pressefoto_2016

Links