Sanierung der L541 bei Heddesheim

Veröffentlicht am 26.06.2020 in Wahlkreis

(c) SPD Baden-Württemberg

Die Sanierung der Landesstraße (L541) zwischen dem Ortsausgang Heddesheim und dem Gewerbegebiet wird erst 2021 erfolgen. Diese Auskunft erhielt der SPD-Landtagsabgeordnete Gerhard Kleinböck.

Auf Anfrage des Verkehrspolitikers hatte das baden-württembergische Verkehrsministerium 2018 die Maßnahme eigentlich für dieses Jahr angekündigt. Die Verzögerung erklärt das zuständige Baureferat nun mit dem schlechten Zustand des Verkehrskreisels an der Anschlussstelle Hirschberg. Dieser sollte ursprünglich ebenfalls saniert werden. Angesichts der erheblichen Mängel wurde jedoch entschieden, diesen umzubauen und zu vergrößern. Damit soll eine dauerhaftere Lösung entstehen.

„Es ist sicher richtig, mit der Vergrößerung des Kreisels die Nachhaltigkeit der Sanierungsmaßnahme zu stärken. Aufgrund des miserablen Zustands der Fahrbahn besteht jedoch dringender Handlungsbedarf“, unterstreicht Gerhard Kleinböck. Der Sozialdemokrat hat daher die zuständigen Stellen aufgefordert, die Gesamtmaßnahme mit Nachdruck voranzutreiben.

„Die erweiterten Planungen müssen jetzt zügig erfolgen, um eine Umsetzung der Sanierung im ersten Halbjahr 2021 zu ermöglichen“, fordert der Abgeordnete abschließend.

 
 

Mein Wahlkreis

Pressefoto

kleinboeck_pressefoto_2016

Links