Gerhard Kleinböck Mitglied im Rundfunkrat des Südwestrundfunks (SWR)

Veröffentlicht am 25.06.2012 in Politik

SPD-Landtagsabgeordneter als Mitglied der Landtagsfraktion in den SWR-Rundfunkrat gewählt:
„Ich freue mich auf die neuen Aufgaben als Mitglied im Aufsichtsgremium des SWR, vor allem auf die anstehenden Entscheidungen zum Rundfunk-Staatsvertrag zwischen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz“, äußert sich der Landtagsabgeordnete zu seiner Wahl in den Rundfunkrat.

Zusammen mit Andreas Stoch MdL wurde er von der Landtagsfraktion als einer von zwei Vertretern der Fraktion in das Kontrollgremium gewählt.
Der SWR-Rundfunkrat setzt sich aus 73 Mitgliedern zusammen, davon 51 aus Baden-Württemberg und 23 aus Rheinland-Pfalz, die für eine Amtszeit von 5 Jahren von den Ländern entsandt werden. Zu den Aufgaben des Gremiums gehören unter anderem die Wahl und Abberufung des Intendanten, die Genehmigung des Haushaltsplans sowie die Zustimmung bei der Übernahme von Verpflichtungen von mehr als fünf Millionen Euro.

 
 

Mein Wahlkreis

Pressefoto

kleinboeck_pressefoto_2016

Links