Das Argument "Wertverlust" nervt ihn

Veröffentlicht am 06.09.2016 in Presseecho

Artikel aus den Weinheimer Nachrichten vom 06.09.2016 über das Gespräch zwischen Gerhard Kleinböck und Hirschbergs Bürgermeister Manuel Just:

Kleinböck wie auch Just erteilten einer nationalstaatlichen Lösung bei der Flüchtlingsfrage eine klare Absage. Die europäische Idee mit Werten wie Freiheit, Frieden und Demokratie dürfe nicht infrage gestellt werden.

Nur sie führe zum Erfolg. Das derzeit wichtige politische Thema des Landes, die Flüchtlingspolitik, stand am Beginn des Gesprächs zwischen Abgeordnetem und Bürgermeister im Rathaus, an dem sich auch der Hirschberger Fraktionsvorsitzende Dr. Thomas Scholz beteiligte. Weitere Themen waren die Windenergie und die Bildung.

Lesen Sie den ganzen Artikel in den Weinheimer Nachrichten.

 
 

Mein Wahlkreis

Pressefoto

kleinboeck_pressefoto_2016

Links