Bürgerbüro 4.0 - ab sofort rein digital

Veröffentlicht am 16.03.2020 in Service

Landtagsabgeordneter Gerhard Kleinböck stellt den Betrieb in seinem Ladenburger Bürgerbüro auf „rein digitalen Kontakt“ um. Bis 17. April bleiben seine Mitarbeiter zuhause und arbeiten von dort. Der Abgeordnete und sein Team sind für die Bürgerinnen und Bürger jedoch weiterhin per E-Mail (info@gerhard-kleinboeck.de) erreichbar.

„Die Reduzierung sozialer Kontakte ist jetzt das Gebot der Stunde. Deshalb verzichte ich aktuell auf alle nicht unbedingt notwendigen Termine. Diese Vorsichtsmaßnahme gilt auch für die Arbeitswelt. Mit meiner Entscheidung das Büro bis auf weiteres zu schließen möchte ich auch als Arbeitgeber Vorbild sein und meine Mitarbeiter schützen“,

begründet Gerhard Kleinböck seine Entscheidung. Der Bildungspolitiker bittet um Verständnis, dass es daher zu Verzögerungen kommen kann.

„All meine Mitarbeiter sind Eltern, die jetzt ihre Kinder zuhause betreuen. Sie werden dort nicht das Arbeitspensum eines Achtstundentags erledigen können. Gemeinsam werden wir jedoch dafür sorgen, im Landtag alle notwendigen Entscheidungen voranzubringen, meine Parlamentsarbeit weiterhin im Wahlkreis zu verwurzeln und die Anfragen der Menschen zeitnah zu bearbeiten“,

versichert Gerhard Kleinböck abschließend.

 
 

Mein Wahlkreis

Pressefoto

kleinboeck_pressefoto_2016

Links