"Bezahlbares Wohnen" - mein Standpunkt

Veröffentlicht am 15.01.2016 in Standpunkte

„Wohnen im gesellschaftlichen Umfeld oder in der Nähre des Arbeitsplatzes muss auch für Menschen mit kleinerem Geldbeutel bezahlbar sein“, bezieht Landtagsabgeordneter Gerhard Kleinböck in seinem aktuellen „Standpunkt“ deutlich Position.

Diese Woche befasst sich sein Standpunkt mit bezahlbarem Wohnraum. „Schon vor der aktuellen Entwicklung bei den Flüchtlingszahlen sind jährlich tausende Bürgerinnen und Bürger in unser Land gezogen, um hier zu arbeiten und zu leben. Teilweise werden dadurch Einheimische an den Rand gedrängt weil sie sich ihre Wohnung nicht mehr leisten können. Das dürfen wir nicht akzeptieren“, appelliert Gerhard Kleinböck.

Der Abgeordnete lobt die rasche Umsetzung der Mietpreisbremse in Baden-Württemberg und die deutliche Erhöhung der Landesmittel in der Bauförderung, fordert jedoch weitere Anstrengungen: „Wohnen muss für alle Menschen in unserem Land bezahlbar sein. Deshalb müssen wir den Weg der Mehrinvestitionen konsequent weiter gehen.“

Den vollständigen „Standpunkt“ finden Sie hier.

 
 

Mein Wahlkreis

Pressefoto

kleinboeck_pressefoto_2016

Links