Städtebauförderung für Ilvesheim

Veröffentlicht am 17.05.2018 in Wahlkreis

Gerhard Kleinböck begrüßt Mittel für die städtebauliche Erneuerung

 

Ilvesheim/Ladenburg. Die Gemeinde Ilvesheim erhält 2018 Mittel aus dem Städtebauförderprogramm des Landes Baden-Württemberg. Diese erfreuliche Mitteilung erhielt Landtagsabgeordneter Gerhard Kleinböck dieser Tage aus dem für das Förderprogramm zuständigen Wirtschaftsministerium. Insgesamt 500.000 Euro erhält die Gemeinde Ilvesheim dabei für die Stadtentwicklung für das nördlich des Neckarkanals liegende Gebiet bis hin zur Feudenheimer Straße.

 „Ich freue mich, dass Ilvesheim bei den Mitteln für die städtebauliche Erneuerung zum Zug kam. Mithilfe der Mittel des Landes wird das betroffene Gebiet zwischen dem Neckarkanal und der Feudenheimer Straße noch einmal deutlich aufgewertet werden können“,

begrüßt der SPD-Politiker Gerhard Kleinböck die angekündigte Förderung für Ilvesheim durch das Land.

 
 

Mein Wahlkreis

Pressefoto

kleinboeck_pressefoto_2016

Links